3 Ideen für Ihr Sommer-Event

Vom Pre-Workshop über Walk-Acts und Inszenierungen bis zum Follow-Up-Workshop - Unser Leistungspaket für Ihr Sommer-Event

Live, Hybrid & Digital

Sie planen ein Sommer-Event für Ihre Firma und könnten noch Inspiration gebrauchen?

Vom Pre-Workshop über individuelle Inszenierungen und Musikalischer Moderation bis zum Follow-Up-Workshop – Hier finden Sie 3 Ideen für Ihr Sommerfest auf einen Blick:

1. Pre-Workshops und Follow-Up Workshops integrieren
2. Businesstheater und Customized Song oder Musikalische Moderation

3. Walk Acts

1. Pre-Workshops und Follow-Up Workshops integrieren

Profitieren Sie von den Erfahrungen der letzten zwei Jahre und setzen Sie gezielt Online-Pre-Workshops und Follow-Up-Workshops ein. So können Sie das Thema Ihres Sommer-Events ideal vor- und nachbereiten, erleichtern die Präsenzveranstaltung von zu viel inhaltlichem Ballast und garantieren eine echte Nachhaltigkeit in Bezug auf Ihre Themen! Mögliche Workshops für diese Pre- und Follow-Up Sequenzen finden Sie HIER.
Oder wir kreieren individuelle Workshops ausgerichtet an Ihren derzeitigen Bedürfnissen.

Rufen Sie uns dazu einfach an: 040/237103-0 oder schreiben uns eine Mail: info@scharlatan.de

 

2. Businesstheater und Customized Song oder Musikalische Moderation

Die »Bandprobe« und Ihr eigener Firmen-Song: Das wird der Höhepunkt Ihres Sommerfestes!

Stellen Sie sich vor…
Beginnen wir mit Theater, und zwar mit einer »dreiteiligen Bandprobe« und einem »Customized Song«. Zu Beginn des Sommerfestes erleben Ihre Mitarbeitenden, Kund*innen und Führungskräfte 3-5 ihrer Kolleg*innen (gespielt von unseren Akteur*innen), die – wie sich herausstellt – in ihrer Freizeit Musik machen und eine kleine Band betreiben. Sie sind nach dem langen Lockdown froh wieder auftreten zu können und das tatsächlich vor ihren eigenen Kolleginnen und Kollegen. So weit so gut. Als sie dann von der Geschäftsleitung hören, dass sie nicht nur Unterhaltung machen, sondern auch inhaltlich etwas beitragen sollen, bricht ein offener und amüsanter Streit unter den Musiker*innen los, mit welchem Song man am besten dem Thema der Veranstaltung gerecht werden würde. Spätestens dann wird Ihren Gästen klar, dass hier Profis am Werke sind und dass es sich um Theater handelt!

Das Besondere an der Figurenkonstellation und an den dargestellten Verhaltensweisen ist, dass a) die Charaktere eine hohe Glaubwürdigkeit genießen und b) die Themen, die Wordings und teilweise auch die Umgangsformen genau recherchiert sind, so dass es den Zuschauern leicht fällt, sich mit dem Bühnengeschehen zu identifizieren. Wenn sie erkennen »Die sind ja so wie wir«, ist die Neugier nach dem weiteren Verlauf geweckt. Neben der Idee, dass sie einen bekannten Song für das inhaltliche Abholen nutzen, – was sie proben und probieren- entsteht auch der Plan, einen eigenen, einen Firmen-Song zu performen mit Texten von ihren Kolleg*innen, die ihre Erkenntnisse aus den Pre-Workshops in kurzen Statements oder Versen formulieren und an sie weiterleiten sollen.

Wie in jeder Gruppe gibt es mindestens einen Technikfreak, der sogleich einen Link bzw. eine interaktive Plattform bekannt gibt, über die die Zuschauer tatsächlich ihre inhaltlichen Textvorschläge posten können. Während der erste Teil der Story zeitlich zwei Wochen vor der Veranstaltung angesiedelt ist, beschreibt der zweite Teil die Probe am Tag davor. Inzwischen sind viele Postings eingegangen und man versucht, eine musikalische Grundlage dafür zu entwickeln. Es entpuppt sich jedoch als nicht so einfach wie gedacht. Ein Bandkollege will lieber kein Risiko eingehen und einen bekannten Song spielen. Ihm wird mangelnde Innovationfreude und Zukunftsfähigkeit vorgeworfen. Er beschwört die alten Werte, andere Bandkolleg*innen sehen in alten Werten und innovativem Handeln keinen Widerspruch. Die Band streitet sich und der Auftritt auf dem Sommerfest steht kurz davor abgesagt zu werden. Ob dann die Band auftritt, macht sie von den Beiträgen also der Unterstützung der Kolleg*innen abhängig, die sie mit starken Statements und Texten „füttern“ sollen. Somit ist unklar, ob es zum Auftritt kommt.

Während der Veranstaltung sind die Akteur*innen fleißig und arbeiten die zugesendeten Textbeiträge in den selbstverständlich schon zuvor von uns komponierten Song ein. Zum Abschluss Ihres Sommerfestes tritt dann doch tatsächlich die Band auf, glücklich so viele hervorragende inhaltliche Beiträge bekommen zu haben. Der Song soll dann auch gleich performt werden.
Besonderes Highlight: Es gibt ja kaum einen Liedtext ohne einen Refrain. Auch Ihr Fimen-Song hat einen, der prompt mit den Zuschauer*innen eingeübt wird. Das ist der Höhepunkt und es kommt zur großen gemeinsamen Performance von Ihren Gästen und der Band. Die Welturaufführung Ihres Firmensongs geht somit über die Bühne!

Mit einer außergewöhnlichen Kombination aus Thema, Dialog und Musik erzeugen wir Emotionen, die dazu motivieren, mitzudenken und das Notwendige zu tun. Sie öffnen für Neues, steigern Kreativität und sorgen für den notwendigen Antrieb, auch neue Wege einzuschlagen. Der Schlüssel, der Lust auf Zukunft macht.

Die Musikalische Moderation
Die »Musikalische Moderation« ist, ähnlich wie die »Bandprobe« in Kombination mit dem »Customized Song«, zur Zeit besonders beliebt, um die Gesamtinszenierung stimmungsvoll zu umrahmen, atmosphärisch zu unterstützen und inhaltlich zu vertiefen. Eine perfekte spannungssteigernde Vorwegnahme der Inhalte und charmante Musterunterbrechung!
Dabei eröffnen zwei unserer Akteur*innen die Veranstaltung mit Musik und Gesang. Einer der Musiker*innen ist auch Akteur*in und Moderator*in. Sie/Er moderiert sodann die gesamte Veranstaltung und beschließt sie gemeinsam mit ihrer/seiner Kolleg*in mit unserem »Customized Song«. Zentraler Baustein ist in diesem Programm die szenische Begleitung und Überleitung zu Inhalten der Geschäftsführung und CEO als humoristischer Sidekick.
Dieses Programm eignet sich auch zur besonderen Ehrung von Mitarbeitenden oder Führungskräften. Die Ehrung wird durch eigens für den jeweiligen Mitarbeitenden oder die Führungskraft geschriebenen und dargebotenen Popsong gefeiert. Das i-Tüpfelchen dieser Intervention kann auch eine Pausengestaltung durch unsere Livejukebox sein. Die von den Teilnehmenden während der Veranstaltung gewünschten Lieder werden in den Pausen live von unseren Akteur*innen und Musiker*innen vorgetragen.
Inspiriert? Dann rufen Sie uns jetzt an: 040/237103-0 oder schreiben uns eine Mail: info@scharlatan.de

 

3. Walk Acts

Ein kunstvoller Live Act für kleine, große und Megaevents sind unsere Walk-Acts!
Unsere Schauspieler*innen schlüpfen verdeckt in Rollen, bewegen sich im Publikum und spielen mit ihm. Mal leise, mal schrill, mal zärtlich und dann auch wieder ganz direkt. Klamauk? Das machen andere. Wir spielen mit Stil, überraschend und unglaublich komisch.

Kollege kommt gleich – jetzt sogar mit Verstärkung!
Wenn Sie Ihr Sommer-Event ganz klassisch mit einem Dinner beschließen, ist unser klassisches Programm »Kollege kommt gleich« ein Garant für einen gelungenen Abschluss. Denn ein tolles Ambiente, ein talentierter Koch, interessante Gäste sind ja alleine schon drei wichtige Zutaten für ein gelungenes Essen.

Wenn dann noch der Service der Kellner*innen überzeugt, werden die Gäste und Teilnehmenden Ihres Sommer-Events gerne und oft an diese Veranstaltung zurückdenken.

Und: Unser Team hat Verstärkung bekommen! Lassen Sie sich überraschen!

Falls es noch ein Hygienekonzept bieten sich unsere Walk-Act Formate »Argus der Wachdienst« oder »Kollege kommt gleich« an. Sie wurden erweitert und eignen sich nun ideal dazu, die Anwendung und Kontrolle der beschlossenen Hygienemaßnahmen auf charmante Art und Weise zu sichern. Die Akteure informieren alle Teilnehmenden inhaltlich korrekt aber mit Witz und Humor umfassend über die Regeln zum Gesundheitsschutz. Sie kontrollieren die Einhaltung der Regeln während des gesamten Events und sorgen für gute Stimmung und Unterhaltung.
Sollte Ihre Veranstaltung rein digital stattfinden, kommen unsere »Figuren für Virtuelle Veranstaltungen« zum Einsatz. – ein kunstvoller »Live Act digital« für erfolgreiche Hybrid und Virtuelle Events, der Spannung, Humor und maximale Aufmerksamkeit garantiert!
Gerahmte Augenblicke – Ein Highlight für jede Veranstaltung

Wie schon angekündigt, haben wir unser Programm »Gerahmte Augenblicke« gerelauncht und erweitert.

Seit über 30 Jahren schaffte es Ali Wichmann mit einer niveauvollen Moderation und Fotoshow, Akteur*innen und Teilnehmer*innen einer Veranstaltung in ein besonderes Licht zu setzen und mit Fingerspitze und Humor einen unvergleichlichen Rückblick auf gerade erst Gewesenes zu geben. Ab jetzt übernimmt Frank Dudden es, mit seinem Foto- und Filmteam, Erinnerungen zum Mitnehmen, die bleiben, zu schaffen. Er erzählt die Geschichte des Events am Ende der Veranstaltung anhand von Ehrungen und einem ganz besonderen Rückblick mit Fotos und jetzt auch mit Videoclips und Filmtrailern der Teilnehmenden noch einmal aus einer ganz neuen Perspektive.  

Gerade jetzt, seit Präsenz-Veranstaltungen und echte Begegnungen wieder möglich sind, untermalen diese interaktiven Programme die Besonderheit der Begegnungen auf eine wunderbar wertschätzende Art und Weise! Vor allem für Würdigungen, Ehrungen und um bestimmte Themen besonders hervorzuheben, können wir Ihnen dieses Programm empfehlen!

 

Noch nicht das passende dabei oder aber inspiriert?
Dann rufen Sie uns jetzt an. Gemeinsam finden wir das passende Format für Ihr Event oder Jahresmeeting und besprechen, wie die hier vorgeschlagenen Ideen oder andere Formate in Ihr Konzept integriert werden können!
040/237103-0 oder schreiben uns eine Mail: info@scharlatan.de

 

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!