trendCom festival ’21

Hybrides Business-Festival zeigte Zukunftstrends der Live-Kommunikation - Michael Bandt stellt Businesstheater als innovatives Tool vor
Zusammenfassung der wichtigsten Learnings

12. Juli 2021

Zukunftstrends der Live-Kommunikation

Mehr als 500 Teilnehmende, über 40 Sessions, 25 Speaker und 400 Minuten exklusiven Content – Vom 6. bis 8. Juli 2021 bot das hybride Business-Festival der Kommunikation, das trendCom festival ’21, Insights, Impulse und spannende Learnings und Lösungsansätze zu den Zukunftstrends der Live-Kommunikation, zu Hybrid Work, Virtual Reality, Leadership, Unternehmensengagement als Standortfaktor und die große Frage, wie es nach der Pandemie weitergeht. Als Partner und mit unserem Speaker und künstlerischem Leiter, Michael Bandt, waren wir dabei.

Die wichtigsten Learnings zusammengefasst


Einig waren sich alle Top-Manager und Speaker in einem Punkt:
Die Zukunft der Kommunikation ist hybrid.

Die 5 Key-Learnings der gesamten trendCOM21 sind:

Hybrid Businesstheater als innovatives Tool für zukunftsfähige Live-Kommunikation


Michael Bandt gab in seinem Votrag »Business – Theater? Jetzt erst recht« – live zugeschaltet aus dem Studio Hammerbrook – einen aktuellen Einblick in die neuen Entwicklungen im Scharlatan – Theater für Veränderung für digitale, hybride und live Events, wie dem Einsatz neuer Film-Formate von der Mini-Filmserie für Unternehmen bis hin zum »Optionslabor«, ein hybrides, interaktives Format, das Teilnehmende sowohl emotional als auch inhaltlich optimal erreicht.

Dabei wurde deutlich, dass Businesstheater bei Scharlatan während der Pandemie rasant weiterentwickelt wurde, so dass es jetzt gleichwertig zu live, hybrid und digital eingesetzt werden kann und alle 5 Key-Learnings der trendCom bereits integriert.

Abschließend betonte Bandt, dass der Einfluss von Businesstheater auf die Change-Kurve in Unternehmen frappierend ist: Sie verkürzt sich signifikant durch die optimale Kommunikation, die alle Ebenen im Unternehmen erreicht.

Learnings im Einzelnen:


(Den ganzen Vortrag können Sie HIER auf YouTube ansehen)

Wenn Sie Interesse an unseren Lösungen mit Businesstheater in Changeprozessen, an unserer Streaming Location Studio Hammerbrook oder an unseren Workshop- und Coaching-Einsätzen in Unternehmen haben, rufen Sie uns an: 040/237103-0 oder schreiben uns eine email an: info@scharlatan.de

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Learnings weiterer Speaker und Top-Manager




👉🏼 Dr. Frank Weber, Aufsichtsrat Daimler AG, mit Dr. Christian Kugelmeier, Co-Founder & Co-CEO VORSPRUNGatwork GmbH über Hybrid Work

◼ Diese Welt ist nicht nur kompliziert, sondern auch komplex. Schnelligkeit ist gefragt.
◼ Es gilt Loszulassen. Permanentes Lernen wird elementar für die Zukunft.◼ Den Kunden in den Fokus rücken: Wenn wir aus Kundensicht denken, müssen wir vieles hinterfragen, was wir bisher getan haben. Der Zweck eines Unternehmens ist es, Kundenprobleme zu lösen. Ebenso sollten wir dazu zu stehen, dass das Produkt am Ende sinnhaft ist.

👉🏼 Tristan Horx: Mega-Trends nach Corona

◼ Die Corona-Krise hat als Katalysator Mega-Trends beschleunigt und gespalten, aber keine Neuen geschaffen. Verlierer sind: Mobilität und Urbanität.
◼ Aus Work-Life-Balance ist Work-Life-Blending geworden: Unternehmen müssen sich darauf einstellen.
◼ Sicherheit ist nach der Krise das Grundbedürfnis Nummer eins. Vertrauen wird die Währung der Zukunft.

👉🏼 Nick Sohnemann, Founder und CEO Future Candy mit einer interaktiven VR-Session Highway to hell or future

◼ Industrial Internet of Things wird kommen.
◼ Wir brauchen einen Strukturwandel.
◼ Unternehmen benötigen Innovation für das eigene Immunsystem.

👉🏼 Laurent Burdin, CEO Space and Lemon Innovations: The Fantastic Digital Momentum

◼ Im E-Commerce startet ein Wettlauf: Alles formiert sich im Kampf gegen Amazon. Große Allianzen werden uns in den kommenden Jahren prägen.
◼ „China ist der Taktgeber bei Technologie, Handel, sozialen Medien“ und beeinflusst unsere Art des Konsums. Dabei ist China nicht so weit von uns entfernt, wie wir denken.

👉🏼 IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg: Standortfaktor Engagementmit Prof. Dr. Gabi Tröger-Weiß, Miriam Häring von Anton Häring KG und Dr. Thorsten Gerberich, Quantum Berufliche Bildung GmbH, Moderation: Stefan Kühlein, Regio TV

◼ Der Aufbau eines Regionalmanagements ist ein zentrales Moment.
◼ Digitalisierung muss bei allen Unternehmen Chefsache werden.
◼ Die Menschen, die wir für unsere tolle Region begeistern wollen, brauchen von uns einen Mehrwert.