Scharlatan Theater ausgebucht

Glanzvolle »Öffentliche Generalprobe« mit anschließenden Theater-Labs und Netzwerken im Scharlatan Theater
»Öffentliche Generalprobe«
Foto: SJSK

25. Oktober 2019

In ausgebuchtem Saal haben wir im Scharlatan Theater eine glanzvolle »Öffentliche Generalprobe« unserer neuen Inszenierung »Eine Reise durch die Zeit« erlebt.

Nach der Begrüßung durch Beate Ebel, Geschäftsführung, gaben Regisseur Michael Reffi und Projektleiter Oliver Bober eine kurze Einführung in die Thematik und informierten über weitere Möglichkeiten des Einsatzes von diesem Programm sowie über die Möglichkeiten von Businesstheater als Prozessbegleitung und Zukunftsgestaltung.

Die zweiteilige Inszenierung zum Festakt des 100-jährigen Jubiläum der Arbeiterwohlfahrt AWO, die vor ca. 1000 Gästen gespielt wird, wurde zum wahren Theatergenuss. Musik aus den unterschiedlichen Jahrzehnten, spannende Details aus der 100-jährigen Unternehmensgeschichte und nebenbei auch aus der Geschichte der Stadt Hamburg wurden von den drei Schauspielern und Musikern unterhaltsam auf die Bühne gebracht. Ein besonderes Detail: Das Stück wurde auf einer 360° Grad-Bühne mit eingebauter Drehbühne inszeniert.

Im Anschluss an die Generalprobe wurde die Bar im Foyer geöffnet und es gab die Möglichkeit, das Erlebte in »Theater-Labs« gemeinsam mit unseren Experten zu vertiefen und eigene Anliegen anzusprechen. Außerdem konnte ausgiebig genetzwerkt werden. So wurde diese »Öffentliche Generalprobe« wieder zu einem durch und durch spannenden Nachmittag und Abend.

Wenn Sie Interesse haben, unsere nächste »Öffentliche Generalprobe« auch zu besuchen, abonnieren Sie einfach unseren Newsletter und wir schicken Ihnen eine Einladung zu.