Neue Workshops in Wuppertal

Die Scharlatan Academy bietet Stimm- und Sprechtraining und Körpersprache-Workshops im CO16 an
Scharlatan Academy

6. August 2019

Die Scharlatan Academy bietet jetzt auch Workshops im CO16 in Wuppertal an.

CO16 – eine Marke der COSA Werbeagentur – ist ein inspirierendes Kooperationshaus mit kollaborativem Ansatz und einem umfassenden Angebot zur Persönlichkeitsentwicklung und Achtsamkeit – ein Rückzugsort in unserer mobilen Welt.

Die Termine:

Workshop Stimm- und Sprechtechnik – Mit sonorer Stimme überzeugen, mit genauer Aussprache fesseln:
Do. 29.08.2019, 11.00 – 15.00 Uhr
Fr. 30.08.2019, 11.00 – 15.00 Uhr

Workshop Handwerk der Körpersprache – Körpersprache verstehen, reflektieren und gezielt verändern:
Fr. 06.09.2019, 11.00 – 15.00 Uhr
So. 07.09.2019, 11.00 – 15.00 Uhr

Workshop-Details:

WORKSHOP 1 // STIMM UND SPRECHTECHNIK
Ihre Herausforderung

Warum hänge ich dem einen Sprecher an den Lippen, während ich dem anderen nur widerwillig zuhöre und deshalb von den Inhalten kaum etwas mitbekomme? Die Antwort ist meist: die Stimme. Unser Workshop ersetzt Ihnen das Naturtalent! Ist Ihre Stimme geschult und Ihre Aussprache geschliffen, haben Sie es wesentlich leichter, die Zuhörer zu überzeugen. Unsere bühnenerfahrenen Coaches zeigen Ihnen, wie Sie Körpersprache, Atmung und Stimme zu einem Erfolgstrio zusammenführen, dessen magischer Wirkung sich kein Zuhörer entziehen kann!

Unser Ansatz

Als Baby waren Sie unüberhörbar. Wo ist dieses Talent, sich Gehör zu verschaffen, nur geblieben? Haben Ihre Stimmbänder sich zurückentwickelt? Hat fehlendes Training Ihnen das akustische Durchsetzungsvermögen geraubt? Nein. Die Wahrheit ist: Babys setzen ihren ganzen Körper ein, um zu schreien. Im Laufe des Heranwachsens kommt uns jedoch die Fähigkeit abhanden, Körperkraft in Stimmgewalt zu verwandeln. In diesem Workshop zeigen wir Ihnen, wie Sie Klangintensität und Stimmkraft zurückerobern und den ganzen Körper als Resonanzraum einsetzen. Damit Sie in Zukunft niemand mehr überhört.

ZIELE UND NUTZEN

// Körpersprache, Atmung und Stimme aufeinander abstimmen
// Die Physiologie des Sprechens erkunden
// Stimmbildung zur Verbesserung der Tragfähigkeit der Stimme
// Angemessenes Sprechtempo und geschliffene Artikulation
// Transfer des Erlernten auf Ihren konkreten Joballtag

Termine:
Do. 29.08.19 // Fr. 30.08.19
11:00 – 15:00 Uhr inkl. Mittag-Snack

Max. 20 Teilnehmer
Kursgebühr: 105,00 €
Eine Anmeldung ist erforderlich.

WORKSHOP 2 // HANDWERK DER KÖRPERSPRACHE
Ihre Herausforderung

Stellen Sie sich vor, jemand reicht Ihnen gelangweilt eine schlaffe Hand und murmelt mit einem Blick zur Seite, er freue sich sehr, Sie zu sehen: Sie glauben ihm keine Sekunde. Denn seine Worte werden von der Sprache seiner Mimik und seines Gestus’ übertönt. Unsere Körpersprache ist elementar, und das ganz buchstäblich: Sie ist die Sprache, die wir noch vor der Geburt sprechen (Tritte im Mutterbauch), und darum ist sie die kraftvollste Ausdrucksform, die wir überhaupt haben. Über sie primär gestalten wir Beziehungen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie es anstellen, dass jemand, den (oder die) Sie nicht unbedingt treffen wollten, dennoch glaubt, Sie waren »sehr erfreut«.

Unser Ansatz

Sozialpsychologische Forschungen beweisen: Manchmal reicht es, bestimmte Körperhaltungen einzunehmen, um auch innerlich mit breiter Brust voranzugehen. Im Blut von Testpersonen haben Verhaltensforscher den Beweis für diese Theorie gefunden: So hebt eine Sieger-Haltung mit herausgestreckter Brust den Testosteron-Spiegel und damit das Selbstvertrauen um 20 %, während Cortisol und die davon verursachte Ängstlichkeit im selben Augenblick um 25 % sanken. In diesem Sinne empfehlen wir: Brust raus, Kopf hoch, Augen auf!

ZIELE UND NUTZEN

// Signale wahrnehmen und interpretieren
// Nonverbales Storytelling
// Kulturelle und geschlechtsspezifische Unterschiede beachten
// Haltung und Status in der Körpersprache
// Körperliche Durchlässigkeit und Flexibilität herstellen

Termine:
Fr. 06.09.19 // Sa. 07.09.19
11:00 – 15:00 Uhr inkl. Mittag-Snack

Max. 20 Teilnehmer
Kursgebühr: 105,00 €
Eine Anmeldung ist erforderlich.