Nachhaltigkeit

GEMEINSAM NACHHALTIG - Die Geschwister Grimm unterstützten eine verbindende Performance der altonale
Walk Act
Foto: SJSK

13. November 2020

»Hertha als Greta« oder »Denken allein reicht nicht« – mit etwas ungewöhnlichen Transparenten tauchten am letzten Verkaufsoffenen Sonntag in Ottensen ein paar etwas ungewöhnliche Gestalten auf – offensichtlich demonstrierend, aber in ihrer Haltung und ihrem Auftreten höflich zurückhaltend, offensichtlich schüchtern, aber angetrieben durch ein wichtiges Thema. Sie sprachen die Passanten an, spielten kleine Szenen, humorvoll und komisch und machten schließlich deutlich, was ihnen auf der Seele brannte: Das Thema Nachhaltigkeit. »Was tun Sie eigentlich konkret für Nachhaltigkeit?«. Zwar oftmals irritiert. reagierten die Passanten erstaunlich offen und teilten mit, was sie bisher schon getan haben und wie sie noch aktiv werden können für eine zukunftsfähige Welt.

»Wir freuen uns, dass wir diese tolle Aktion der altonale mit unseren Walk Acts unterstüzen konnten“, sagt Beate Ebel, Geschäftsführung vom Scharlatan Theater. Die altonale, das Mercado, der MediaMarkt Altona und IKEA in Ottensen übten hier einen ungewöhnlichen Schulterschluss: Unter der Überschrift GEMEINSAM NACHHALTIG gab es in allen drei Einkaufszentren eine verbindende Performance, wobei die Besucher*innen immer wieder auf DIE BESTE TO-DO-LISTE DER WELT hingewiesen wurden.

»Unsere Walk Acts haben dafür gesorgt, dass diese Aktion von den Besucher*innen wahrgenommen wurde. Die Figuren – wir nennen sie die Geschwister Grimm – eignen sich ideal, um auf charmante und kreative Art und Weise ein Thema in die Öffentlichkeit zu bringen und zum Nachdenken anzuregen«, so Ebel.

Heike Gronholz, Geschäftsführerin der altonale GmbH, erläutert, dass sie schon während der altonale kurz&schmerzlos im September in einer Ausstellung gemeinsam mit dem Studio IA die Schönheit nachhaltiger Vielfalt gezeigt haben. »Diese Öffentlichkeitsarbeit in Sachen Nachhaltigkeit setzten wir mit der Gemeinschaftsaktion am Verkaufsoffenen Sonntag fort«, so Gronholz.

Weitere gemeinsame Aktionen sind bereits in Planung. Halten Sie also die Augen offen. Die Geschwister Grimms könnten bald wieder demonstrieren!

Wenn Sie auch Interesse an unseren Walk-Act Programmen haben, sprechen Sie uns an! Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Mail: info@scharlatan.de, 040 / 237103 – 0