Kulturentwicklung mit Businesstheater

Wie ein Unternehmenstheater mit Musik auf Führungskräftetagung Kulturentwicklung unterstützt und Standing Ovations erntet
»Musikalische Inszenierung«
Fotos: Dirk Mahler

19. November 2018

Für einen Strom- und Gasnetzbetreiber hat Scharlatan ein dreiteiliges Businesstheater mit Musik inszeniert, das es in sich hatte: Das Stück begann klassisch mit einer eindrucksvoll künstlerischen Darbietung des Werkes »Freude schöner Götterfunken« – fünfstimmig – baute dann im thematischen Dialog die erste Szene auf und öffnete unerwartet den Raum der Bühne zum Publikum. Nach drei Parts kam letztendlich ein teils von den Tagungsteilnehmern selbstgeschriebener Song heraus. Ein tosender Applaus mit Standing Ovations war die Quittung für diese außergewöhnliche Inszenierung.

Ziel war es, die aktuelle Kulturentwicklung des Unternehmens zu unterstützen. Dabei sollten gemeinschaftliche Werte herausgearbeitet und die Haltung dazu überprüft sowie ggf. verstärkt werden. Darüber hinaus sollten die Führungskräfte motiviert werden, entsprechende Schritte einzuleiten, um das eigene Verhalten zu ändern.

Bei der Umsetzung dieser Ziele ist Scharlatan ein Kunstgriff gelungen: Das Format Businesstheater mit Musik, das in diesem Bereich bereits seit Jahren sehr erfolgreich eingesetzt wird, wurde mit minimal interaktiven Elementen aus Scharlatans Workshopbereich kombiniert. Das ohnehin schon eigens für das Unternehmen geschriebene Stück wurde so noch authentischer und bezog die Zuschauer aktiv und unmittelbar in Handlungsmöglichkeiten und Begrifflichkeiten mit ein.

Sie möchten wissen, warum der Einsatz von Theater in Transformations-Prozessen so erfolgreich ist? Unser Team beantwortet gerne Ihre Fragen.
Rufen Sie uns unter 040-23 71 03 50 an oder senden eine E-Mail an info@scharlatan.de