Foyer trifft »Jam-Session« –
Anrufbeantworter trifft »Geil!«

19. Februar 2017

Premieren gibt es im Theater bekanntlich viele. Gestern hatte sogar unser Foyer mal eine: Es wurde zum ersten Mal in seinem Leben Schauplatz einer echten »Jam-Session«. Vol. 2 ist schon in Planung.

Keine Premiere hingegen hatte unser Anrufbeantworter: Zum 1006. Mal vernahm er die vertraute Stimme von Schauspieler Bernhard Hellstern, der wie immer nach einem »Prof. Dr. Friedrich Faber« Auftritt für alle anderen Scharlatane kurz auf AB sprach, wies gelaufen ist: „Geil! Geil! Geil!“, musste der AB aufzeichnen – zum 1006. Mal. Auch wenn er einfach immer g… äh gut spielt, könnte er sich ja mal was Neues einfallen lassen.
Seine Rede hielt er übrigens vor 1500 Mitarbeitern und Beratern in Hamburg für einen europäischen IT-Konzern zum Thema Digitalisierung.