Mehr Freude im Service

Anleitungen für ein Service-Verhalten, das Kunden zu Fans macht

Ihre Herausforderung

Kurz vor Ladenschluss taucht ein Kunde an der Fleischtheke auf. Hinter der Fleischtheke: Sie. Der Kunde will
 drei Minuten-Steaks, und Sie wollen nach Hause. Sie könnten dem Kunden jetzt einfach seine Steaks geben und dann die Schürze ausziehen. Weil Sie aber unseren Workshop besucht haben, empfehlen Sie dem Kunden lieber noch einen tollen spanischen Wein und eine trendige Beilage, deren Zutaten der Kunde hier im Laden kaufen kann. Das Rezept drucken Sie auch gleich aus der Kasse. Mit einem Lächeln verschwindet der Kunden.
Und morgen ist er wieder da. Mit dem gleichen Lächeln.

Unser Ansatz

Ein Kollege vom Hamburger Schauspielhaus erzählte einmal, wie während eines Monologs, den er in einem Stück zu sprechen hatte, plötzlich im hinteren Drittel des Zuschauerraums einer aufstand und sich durch die Sitzreihen zum Ausgang drückte. Bis heute quält den Kollegen die Frage: Warum ist der Mann gegangen? Genauso muss jeder denken, der vom Verkaufen leben will: Sie müssen die Leute halten – bei der Stange und bei Laune. Mit den Mitteln des Entertainments, werden Sie sehen, kann jeder Verkäufer mehr erreichen: mehr Motivation, mehr Erfolg und mehr Spaß.

Die Themen

  • Authentizität und Präsenz im Kundenkontakt
  • Den Kunden angeln: »Fish«-Philosophie im Service
  • Strukturiertes und intuitives Kunden-Verstehen
  • Lebendige Kundenbeziehung durch Statuswechsel
  • Improvisation für mehr Spaß im Kundendialog

Unsere Empfehlung zur Workshopdauer

  • 1 Tag / 8 Stunden
  • Zweiter Workshoptag zur Vertiefung möglich

Teilnehmerzahl

  • 6-12 Teilnehmer/innen
zurück nach oben

Als Team durchstarten

Rollen klären, Zusammenarbeit fördern und Teampower und Teamgeist stärken

Ihre Herausforderung

Die Digitalisierung ändert Vieles, aber eines wird immer unantastbar bleiben: dass wir am besten sind, wenn wir zusammenarbeiten. Das gilt auf dem Fußball- wie am Arbeitsplatz. Teamplay ist die Keimzelle jedes Erfolgs, jeder Form von Gelingen. In unserer hyperkomplexen Arbeitswelt gibt es keine Aufgabe mehr, die man allein, als Einzelner erledigen kann. Jeder vermeintliche Alleskönner ist nur so gut wie die wirklichen Könner, die ihm zuarbeiten und ihn unterstützen. Unsere Zukunft liegt in der Kooperation.
Wir zeigen Ihnen, wie Sie keine Zeit und Energie vergeuden auf dem Weg des gemeinsamen Anpackens.

Unser Ansatz

Auch wenn die Medien es immer auf ein paar Stars zuspitzen: Schauspielerei ist radikale Teamarbeit. Theater lebt von der Ensembleleistung, die bis in die kleinste Rolle hinein von der Besetzung und vom Zusammenspiel her perfekt sein muss. Erst dann kann etwas Wunderbares entstehen: eine kreative Power, die sogar Luft in Brand setzt, und eine künstlerische Anziehungskraft, vor der es kein Entrinnen gibt. Unsere Methoden der Ensemblearbeit dienen als Inspirationsquellen für diesen Workshop.

Die Themen

  • Als Gruppe auftreten und als Einheit handeln
  • Den Fokus der Aufmerksamkeit erweitern
  • Rollen annehmen und mit Leib und Seele ausfüllen
  • Ungeahnte Kräfte: Das Team führt sich selbst
  • Herausfordernde Aufgaben im Team lösen

Unsere Empfehlung zur Workshopdauer

  • 1 Tag / 8 Stunden

Teilnehmerzahl

  • 6-12 Teilnehmer/innen
zurück nach oben

Konflikte meistern

Konflikte aushalten, ihre geheimen Kraftquellen erkennen und sie souverän lösen

Ihre Herausforderung

Konflikte gehören zu unserem Alltag. Mal streiten wir hitzig und heftig, dann entschuldigen wir uns, und die Sache ist vergessen. Unangenehmer ist ein schwelender Dauerzwist, den anzusprechen wir uns scheuen, weil wir Angst vor einer offenen Auseinandersetzung haben. Ein solches Verhalten kostet Kraft und zieht die Laune in den Keller. Deshalb brauchen wir alle Konfliktfähigkeit. Womit gemeint ist: Konflikte zulassen, sie aushalten und eine souveräne Lösung finden. Denn wenn wir ganz ehrlich sind, gehören Konflikte nicht nur zu unserem Alltag – sie machen, gut gemanagt, sogar die Würze des Zusammenlebens aus!

Unser Ansatz

Stellen Sie sich einen Theaterabend ohne Konflikte vor. Das einzig Positive daran wäre, dass Sie Ihr Schlafdefizit ausgleichen könnten. Künstlerisch wäre es eine Katastrophe! Denn Theater lebt nicht vom Konflikt — es IST Konflikt. Konflikte sind Ausdruck von Lebendigkeit
 und Leidenschaft, sie entstehen aus Sehnsüchten, Begehrlichkeiten und der Lust auf das Leben. Weil es alles das im »real life« genauso gibt wie auf der Bühne, ist unsere Drama-Technik ohne Weiteres auch auf Situationen aus Ihrem Business-Alltag anwendbar. Eines können wir Ihnen versprechen: Langweilig wird’s garantiert nicht!

Die Themen

  • Konfliktmuster erkennen und Verhaltensweisen ändern
  • Reflexe zu bewusstem Handeln weiterentwickeln
  • Transaktionsanalyse und Konfliktkompetenz
  • Deeskalierende Körpersprache und Rhetorik
  • Konflikt-Situationen inszenieren und szenisch lösen

Unsere Empfehlung zur Workshopdauer

  • 1 Tag / 8 Stunden
  • Zweiter Workshoptag zur Vertiefung möglich

Teilnehmerzahl

  • 6-12 Teilnehmer/innen
zurück nach oben

Status erleben und einsetzen

Augenhöhe herstellen, Situationen dominieren, Zurückhaltung als Waffe entdecken

Ihre Herausforderung

Wer im Unternehmen welche Position innehat und über welche Befugnisse verfügt, zeigt das Organigramm. Aber, ach, daneben gibt es noch die »Informelle Hierarchie«! Diese bestimmt die realen Kräfteverhältnisse. Sie gibt die Spielregeln der Kommunikation vor, schafft Vertrauen 
und Allianzen und zerstört Loyalitäten und Karrieren. Status-Kompetenz ist unser Konzept, mit dem Sie die Informelle Hierarchie in den Griff bekommen. Wir zeigen Ihnen den richtigen Umgang mit Sprache und Ausstrahlung, mit Nähe und Distanz, mit Timing und Blicken – und wie Sie Beziehungen zu Ihren Gunsten beeinflussen.

Unser Ansatz

Keith Johnstone ist der Begründer des Improvisationstheaters und ein inzwischen legendärer Theaterlehrer. Die von ihm entwickelte Status-Technik gehört längst zu den Grundlagenfächern im Schauspielstudium.
Die Status-Technik ist die angewandte Lehre von den zwischenmenschlichen Kräfteverhältnissen, die – im Leben wie auf der Bühne – Momente, Handlungen und Situationen mit der zur vollen Entfaltung notwendigen Energie versorgen und damit Lebendigkeit und Wahrhaftigkeit beisteuern. Ein einfaches, aber höchst wirkungsvolles Mittel. Von der Bühne bringen wir die Status-Technik zurück ins Leben, in Ihren Berufsalltag.

Die Themen

  • Statussignale wahrnehmen und interpretieren
  • Statuspräferenzen und alternative Optionen erkennen
  • Statusverhalten real verändern lernen
  • Situative Führungskompetenz durch 
bewussten Statuseinsatz
  • Herausfordernde Situationen durch szenisches 
Training meistern

Unsere Empfehlung zur Workshopdauer

  • 1 Tag / 8 Stunden

Teilnehmerzahl

  • 6-12 Teilnehmer/innen

Vortrag zu diesem Thema

  • Keynote »Hierarchiedesign©« 60-90min im Angebot
zurück nach oben