Scharlatan Sommerakademie 2019 Keyvisual

Sommerakademie 2020

15.06. – 19.06.2020 und 10.08. – 14.08.2020


»Open your mind!« – unter diesem Motto finden in diesem Jahr unsere besten Businessworkshops für Fach- und Führungskräfte für alle Interessierten im Scharlatan Theater statt. Ganz neu im Programm: Unsere Keynote-Speaker. Jeder Workshop-Tag wird mit einem inspirierenden Vortrag zu spannenden Themen begonnen. Nähere Infos dazu folgen im nächsten Newsletter.

Nehmen Sie sich also nichts vor. Machen Sie einfach! Wir garantieren Ihnen, das nächste Level in Ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu erreichen!

Ob Leadershipskills, Profilschärfung, Kommunikationsskills (Storytelling), Stimm- und Sprechtraining, Konflikt- oder Resilienztraining – Alles was Sie tun müssen, ist, sich einen Workshop (oder mehrere) auszusuchen und sich anzumelden. Den Rest machen wir!

Unsere Trainer, allesamt ausgestattet sowohl mit einer professionellen Theaterausbildung als auch mit einer Ausbildung in Coaching und Training haben jahrelange Erfahrung in der Fach- und Führungskräfteentwicklung. Sie haben ein Gespür für die Menschen, die vor Ihnen stehen, für Ihre Potentiale und versteckten Talente. In unserer gewohnt humorvollen Workshop-Moderation wird im geschützten Raum und in kleinen Gruppen intensiv gearbeitet. Aber Vorsicht: Bei allem Ernst macht unsere Sommerakademie viel Spaß!

Wählen Sie jetzt Ihre Sommerakademie-Highlights. Stärken Sie sich oder Ihre Mitarbeiter und gewinnen somit Kraft für sich und Ihr Unternehmen.

Scharlatan. Sie werden lachen!

Wir freuen uns auf Sie!


Ihr
Matthias Simon
Leiter Scharlatan Academy

Ihre
Lina Fischer
Projektleitung

Ihre
Beate Ebel
Geschäftsführung Scharlatan Theater




Details


Anmeldung und Fragen: Formular / lina.fischer@scharlatan.de / +49 40 237103-45
Teilnahmebedingungen: Preis pro Workshop inkl. Keynote und Catering: 395 € zzgl. 19 % MwSt.
Spezialrabatt bei jedem weiteren Workshop: 295 € zzgl. 19 % MwSt.
Einzelcoaching (90 Minuten, Zeiten werden individuell besprochen): 375 € zzgl. 19 % MwSt.
Wochenpaket (5 Workshops): 1.260 € (20%) zzgl. 19 % MwSt.
Veranstaltungsort: Scharlatan Theater, Gotenstrasse 6, 20097 Hamburg
Zeiten: 9 – 17:30 Uhr (Keynote & Workshop)




Die Termine:


15.06. »Einzigartig: Die Marke ICH« - mit Matthias Simon
Charakter zeigen, Stärken nach außen bringen, das Profil schärfen
16.06. »Stimm- und Sprechtraining« - mit Inke Paulsen
Gut artikulieren und mit klarer Stimme überzeugen
17.06. »Mit Storytelling begeistern« - mit Matthias Simon
Emotional und anschaulich kommunizieren und mit Geschichten Zuhörer fesseln
18.06. »Konflikte meistern« - mit Luisa Wolke
Konflikte aushalten, ihre geheimen Kraftquellen erkennen und sie souverän lösen
19.06. »Führungskräfte-Workshop: Das Spiel der Kräfte« - mit Michael Bandt
Führung definieren, Hierarchie gestalten und den Status verändern können
19.06. »Einzelcoaching« - mit Thomas Reinecke
Innere Bremsen lösen, Ressourcen stärken, Selbstwert steigern
10.08. »Stimm- und Sprechtraining« - mit Inke Paulsen
Gut artikulieren und mit klarer Stimme überzeugen
11.08. »Advanced – Stimm- und Sprechtraining« - mit Inke Paulsen
Gekonnt rezitieren, eigene Reden gestalten und ausdrucksvoll sprechen
12.08. »Resilienzfaktor Humor« - mit Thomas Reinecke
Der Schlüssel für mehr Gelassenheit für das, was herausfordert
13.08. »Einzigartig: Die Marke ICH« - mit Matthias Simon
Charakter zeigen, Stärken nach außen bringen, das Profil schärfen
13.08. »Einzelcoaching« - mit Thomas Reinecke
Innere Bremsen lösen, Ressourcen stärken, Selbstwert steigern
14.08. »Advanced – Einzigartig: Die Marke ICH« - mit Matthias Simon
In herausfordernden Situationen starken Eindruck hinterlassen und eine deutliche Eigenmarke werden

Anmeldung:









Workshop-Details

Einzigartig: Die Marke ICH

Charakter zeigen, Stärken nach außen bringen, das Profil schärfen

Eine Marke kennt man, kauft man, hat man. Warum? Weil wir der Marke vertrauen und sie verlässlich unsere Erwartungen erfüllt. Starke, unterscheidbare Persönlichkeiten haben –wie eine Marke- einen hohen Wiedererkennungswert und erzeugen ein Werteversprechen. Wenn wir von einem Menschen sagen können, „Ich weiß, woran ich bei ihr oder bei ihm bin“, dann haben wir es mit einer „Marke“ zu tun.

Im Workshop Marke ICH arbeiten Sie an vier Wirkungs-Komponenten:
1. Ihrer Authentizität
2. Ihrer Kongruenz, also der Stimmigkeit von Sprache und Verhalten
3. Ihrer Prägnanz
4. Der Verkörperung Ihrer Werte

Ihr beruflicher Erfolg kann davon abhängen, wie Sie neben Ihrer Fachkompetenz als besonders, einzigartig und eben als »Marke« wahrgenommen und geschätzt werden.

Ihre persönlichen Eigenschaften, Eigenheiten und Werte betrachten wir als wertvolle Ressourcen und entwickeln daraus Ihr persönliches Charisma. Sie lernen mit Eigen- und Fremdwahrnehmung sensibel und selbstbewusst umzugehen und davon zu profitieren. Mit gezielten Übungen zur Körpersprache und Stimmführung erweitern Sie Ihre Ausdrucksmöglichkeiten.

Der Workshop beinhaltet eine abwechslungsreiche Mischung aus Theorie-Input, dynamischen Gruppenübungen und Coaching-Sequenzen mit individuellem Feedback. Alles geschieht mit dem Ziel, dass Sie ab sofort mehr Profil zeigen und eine stärkere persönliche Ausstrahlung besitzen.

Trainer/in: Matthias Simon

Termin: 15. Juni + 13. August 2020, jeweils 10:30 bis 17:30 Uhr

Zur Anmeldung

Stimm- und Sprechtraining

Gut artikulieren und mit klarer Stimme überzeugen

Warum hänge ich dem einen Sprecher an den Lippen, während ich dem anderen nur widerwillig zuhöre und deshalb von den Inhalten kaum etwas mitbekomme? Die Antwort ist meist: die Stimme. Unser Workshop ersetzt Ihnen das Naturtalent! Ist Ihre Stimme geschult und Ihre Aussprache geschliffen, haben Sie es wesentlich leichter, die Zuhörer zu überzeugen. Unsere bühnenerfahrenen Coaches zeigen Ihnen, wie Sie Körpersprache, Atmung und Stimme zu einem Erfolgstrio zusammenführen, dessen magischer Wirkung sich kein Zuhörer entziehen kann.

Als Baby waren Sie unüberhörbar. Wo ist dieses Talent, sich Gehör zu verschaffen, nur geblieben? Haben Ihre Stimmbänder sich zurückentwickelt? Hat fehlendes Training Ihnen das akustische Durchsetzungsvermögen geraubt? Nein. Die Wahrheit ist: Babys setzen ihren ganzen Körper ein, um zu schreien. Im Laufe des Heranwachsens kommt uns jedoch die Fähigkeit abhanden, Körperkraft in Stimmgewalt zu verwandeln. In diesem Workshop zeigen wir Ihnen, wie Sie Klangintensität und Stimmkraft zurückerobern und den ganzen Körper als Resonanzraum einsetzen. Damit Sie in Zukunft niemand mehr überhört.

Hier wird an folgenden Inhalten gearbeitet:
1. Körpersprache, Atmung und Stimme aufeinander abstimmen
2. Die Physiologie des Sprechens erkunden
3. Stimmbildung zur Verbesserung der Tragfähigkeit der Stimme
4. Angemessenes Sprechtempo und geschliffene Artikulation
5. Transfer des Erlernten auf Ihren konkreten Joballtag

Trainer/in: Inke Paulsen

Termin: 16. Juni + 10. August 2020, jeweils 10:30 bis 17:30 Uhr

Zur Anmeldung

Mit Storytelling begeistern

Emotional und anschaulich kommunizieren und mit Geschichten Zuhörer fesseln

Wir brauchen Geschichten, um Botschaften und Wissen weiterzugeben. Wir brauchen Geschichten, um uns zugehörig und verstanden zu fühlen. Geschichten wecken Gefühle. Mehr denn je brauchen wir in unserer technisierten und digitalen Welt eine Kommunikation, die auch das Herz ihrer Zuhörer erreicht.

In diesem Workshop lernen Sie dramaturgische Regeln und Werkzeuge kennen , die Sie sofort in Ihrer beruflichen Praxis nutzen können. Sie werden verstehen, weshalb Storytelling für Ihre Authentizität und Überzeugungskraft unverzichtbar ist. Mit dem erworbenen rhetorischen und dramaturgischen Wissen werden Sie spannende und begeisternde Geschichten erzählen können.

Neben umfangreichem Input erhalten Sie in diesem Workshop reichlich Gelegenheit sich auszuprobieren und Gelerntes praxisnah umzusetzen. Das Zuhörer- und Trainer-Feedback wird Sie unterstützen, Ihre Art einer starken und eindrücklichen Kommunikation zu entwickeln und zu festigen.

Trainer/in: Matthias Simon

Termin: 17. Juni 2020, 09:30 bis 17:00 Uhr

Zur Anmeldung

Konflikte meistern

Konflikte aushalten, ihre geheimen Kraftquellen erkennen und sie souverän lösen

Ein Konflikt entsteht, wenn zwei oder mehrere Parteien ihre jeweiligen Interessen über die des anderen stellen. Eine Eskalation ist vorprogrammiert. Um dabei nicht reflexartig zu reagieren, bedarf es einer Aufmerksamkeitsschulung, die es ermöglicht, eine bewusste Wahl zwischen verschiedenen Reaktionsweisen zu treffen. Zunächst muss ich aber wissen, welcher Punkt in mir getroffen und was dadurch in mir ausgelöst wird?

Welches ist also meine persönliche, gewohnte Reaktionsweise und wie würde ich gerne stattdessen reagieren? Werde ich wirklich angegriffen, oder fühle ich mich so, als würde ich angegriffen werden, und was ist der Unterschied?

In diesem Workshop geht es darum, die Abfolge aus Konfrontation und Reflex zu unterbrechen und spielerisch ein Bewusstsein für alternative Verhaltensweisen zu entwickeln. Um Ihnen einen spürbaren und physischen Zugang zu diesem Thema zu ermöglichen, tauchen wir in eine analoge Welt und führen in die unterschiedliche Formen und Regeln des Bühnenkampfes ein, und Sie probieren diese aus. Der Bühnenkampf bietet ein praktisches Spielfeld, um mögliche Attacken zu parieren, indem die Energie des Angreifers aufgenommen und dann in einen Gegenangriff umgewandelt wird. Sie schulen so Ihre Aufmerksamkeit und steuern bewusst Ihre Aggression.
Das Ziel ist, dass Sie die körperlichen Interventionen des Bühnenkampfes auf die Ebene des Konfliktes im Alltag übertragen können.

Trainer/in: Luisa Wolke

Termin: 18. Juni 2020, 09:30 bis 17:00 Uhr

Zur Anmeldung

Führungskräfte-Workshop: Das Spiel der Kräfte

Führung definieren, Hierarchie gestalten und den Status verändern können

Geraten wir mit unserem traditionellen Hierarchieverständnis allmählich an unsere Grenzen? Blockieren starre Hierarchien und „Bewahrertum“ zum Beispiel die digitale Transformation? Ist die Organigramm-Hierarchie noch zeitgemäß und warum haben agile Unternehmen bereits auf Kompetenz- oder Projekthierarchien umgestellt? Was bedeutet diese Umstellung sowohl für den Führenden als auch den Geführten? In der Beantwortung dieser Fragen kommt ein Begriff ins Spiel, der uns hilft in diesem Wechselspiel der Kräfte, in der Neugestaltung von Rangordnungen sich selbstbewusst zu Recht zu finden: Die „Informelle Hierarchie“. Wir glauben, dass die informelle Hierarchie der stärkste Hebel in der Gestaltung von Beziehungen ist. Denn der ausagierte körperliche und verbale soziale Rang ist der bestimmende Parameter in der Gestaltung zwischenmenschlicher Kräfteverhältnisse. Wir lernen, einen souveränen Umgang mit dominanten Persönlichkeiten und wie wir zurückhaltende Menschen fördern und ermutigen können. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie die „helle“ und die „dunkle“ Art der Führung klar voneinander unterscheiden können.

Trainer/in: Michael Bandt

Termin: 19. Juni 2020, 09:30 bis 17:00 Uhr

Zur Anmeldung

Advanced – Stimm- und Sprechtraining

Gekonnt rezitieren, eigene Reden gestalten und ausdrucksvoll sprechen

Hier steht die praktische Arbeit an unterschiedlichen Texten und Ansprachen im Mittelpunkt. Sie erfahren, wie Sie Ihre Emotionen und Absichten wirkungsvoll in Reden einfließen lassen können. Sie lernen, verschiedene Texte unterschiedlich zu interpretieren und vorzutragen. Letztendlich erweitern Sie auf diese Weise das Spektrum Ihrer sprachlichen Möglichkeiten.

Durch Sprechtempo-Übungen sowie die Arbeit am Sprech-Rhythmus und an der Modulation verfeinern Sie überdies Ihr rhetorisches Potential. Die Ziel ist dabei: Souverän, mitreißend sprechen. Vor allem aber soll Ihnen dieser Workshop noch mehr Spaß und Neugier am sprachlichen Ausprobieren in Ihrem privaten und beruflichen Alltag bereiten.

Bringen Sie gerne Ihre Bespiele mit. Sei es ein Text, den Sie mögen und vortragen wollen oder eine Rede, die Sie zu einem bestimmten Anlass halten möchten. Wir arbeiten daran. Mit authentischen Vorlagen lernt es sich leichter.

Trainer/in: Inke Paulsen

Termin: 11. August 2020, 09:30 bis 17:00 Uhr

Zur Anmeldung

Resilienzfaktor Humor

Der Schlüssel für mehr Gelassenheit für das, was herausfordert

Wie können wir bei all dem, was uns täglich herausfordert, gesund und emotional stabil bleiben, und welche Rolle spielt der Humor dabei? Gesundheit und mentale Stabilität stehen bei den größer werdenden Veränderungen im Beruf und im Privatleben mehr denn je im Fokus. Es geht jeden Tag darum, Verantwortung für sich zu übernehmen und selbst für sich zu sorgen, Stichwort: Self-care.
Heute gibt es immer mehr Möglichkeiten uns zu bewegen oder körperlich zu optimieren. Wir lesen Ratgeber zur gesunden, bewussten Ernährung, gehen zur Vorsorge, können uns coachen und therapieren lassen, sitzen in Saunen und Schwitzhütten. Darüber hinaus kann jeder Mensch jeden Tag selbst viel dafür tun, um emotional stabil zu bleiben.
In diesem Workshop geht es um Ihre Selbstwirksamkeit und wie Ihnen Humor hilft, mental und physisch stabiler zu werden. Wenn Sie sich Humor und Leichtigkeit wünschen, reicht es nicht aus, Witze zu erzählen oder Comics zu lesen. Humor kommt nicht von allein oder durch ein Fingerschnippen, sondern will entdeckt werden. Unser Humor versteckt sich gerne hinter unseren Routinen, was dafür sorgt, dass etwas als schwierig und anstrengend empfunden wird.
Sie entdecken Ihren ureigenen Humor und wie Sie ihn Resilienz-fördernd nutzen können. Und so nebenbei: Spaß ist hier garantiert.

Trainer/in: Thomas Reinecke

Termin: 12. August 2020, 09:30 bis 17:00 Uhr

Zur Anmeldung

Einzelcoaching

Innere Bremsen lösen, Ressourcen stärken, Selbstwert steigern

Bei diesem Coaching geht es um Ihre Rolle in Ihrem beruflichen Kontext. Mit Hilfe von professionellen Tools analysieren wir, wie robust Ihre Leistungsfähigkeit ist und halten bewusst Ausschau nach Bereichen, in denen Sie mit Ihrer Performance unter Ihren Möglichkeiten bleiben. Dabei arbeiten wir unter anderem mit Elementen aus PEP©, einer Selbstwirksamkeit aktivierenden Methode von Dr. Michael Bohne und anderen professionellen Coaching-Werkzeugen.

Dabei geht es um wesentliche Fragen rund um Ihre berufliche Existenz: Wie gehen Sie mit Fehlern um? Können Sie Nein sagen? Fühlen Sie sich zugehörig? Worauf fokussieren Sie sich: Sind es Stärken oder eher Schwächen? Mit verschiedenen aussagekräftigen Testmethoden oder einem Selbstwerttraining erhalten Sie eine intensive 90 minütige Coaching-Session, die Sie für Business stark macht.

Trainer/in: Thomas Reinecke

Termin: 13. August 2020, jeweils 90 Minuten

Zur Anmeldung

Advanced – Einzigartig: Die Marke ICH

In herausfordernden Situationen starken Eindruck hinterlassen und eine deutliche Eigenmarke werden

Eine Marke wird dann stark, wenn sie sich in herausfordernden Situationen bewährt und sich treu bleibt. Wir sprechen dann von einer belastbaren Marke.

Wir haben für Sie verschiedene „Stresstests“ entwickelt, mit deren Hilfe Sie Ihre Markenstärke trainieren können. Neben einer weiteren körpersprachlichen Schärfung feilen Sie an Ihrer Sprache. Welche Worte und Formulierungen nutzen Sie gerne? Welche fördern Ihr Profil? Welche weichen es auf? Mit welchen Geschichten zeigen Sie, was für ein Mensch Sie sind?

Interessant wird es für Sie auch sein, sich Ihre vermeintlich negativen Eigenschaften anzuschauen. Welche Kraft haben diese? Können Sie sie in positive Eigenschaften umdeuten oder wollen Sie sie nutzen, um zu polarisieren? Wir unterstützen Sie darin, eine klare Entscheidung für ein eindeutiges Profil zu treffen. Diesbezüglich profitieren Sie von wirkungsvollen Instrumenten aus der Schauspiel-Rollenarbeit.

Trainer/in: Matthias Simon

Termin: 14. August 2020, 09:30 bis 17:00 Uhr

Zur Anmeldung

Keynote-Details

Verhaltens-Steuerung

Interessanter Blick hinter unsere mentalen Kulissen: Wie wir denken, handeln und uns Dinge merken können.

Wie funktioniert Verhalten? Was erwarte ich von mir in bestimmten Situationen? Wie kommuniziere ich unter Stress? Neurobiologische Vorgänge werden erklärt und geklärt. Potentiale werden erweckt und können erkannt werden.

Speaker: Thomas Winckler

Termin: 15. Juni 2020, 09:00 bis 10:00 Uhr

Nur in Verbindung mit Workshop »Einzigartig: Die Marke ICH« buchbar.

Zur Anmeldung

Stressreduktion mit PEP®

Der Pas de Deux, für die Balance von Körper, Geist und Seele.

PEP®, das ist die Prozess- und Embodiment-fokussierte Psychologie von Dr. Michael Bohne, Hannover. Diese achtsamkeitsbasierte Methode, die auch von Ärzten, Psychotherapeuten und Coaches angewendet wird, hat Michael Bohne auf der Basis der sog. energetischen Psychologie entwickelt. Die therapeutische Haltung -geprägt durch Wertschätzung, Humor und Leichtigkeit- sorgt dafür, dass individuelle Ressourcen und Selbstheilungskräfte aktiviert werden.

PEP ist besonders wirksam bei allen Gefühlszuständen des Unbehagens, die unsere Leistungsfähigkeit, unsere Performance reduzieren: Stress, Lampenfieber, Druck, Anspannung, Nervosität, Aufgeregtheit, Scham, Peinlichkeit, Verlegenheit, Ärger, Schuldgefühle, Enttäuschung, Eifersucht.

Speaker: Thomas Reinecke

Termin: 16. Juni 2020, 09:00 bis 10:00 Uhr

Nur in Verbindung mit Workshop »Stimm- und Sprechtraining« buchbar.

Zur Anmeldung

Unternehmenstheater und seine Wirksamkeit

Erfolg spielt eine Rolle. Unternehmenstheater und seine Wirksamkeit.

Man nehme das Thema Hierarchie und Führungsstil. Wir fügen dann Herausforderungen wie Agilität, Disruption oder digitale Transformation hinzu. Das sind die Zutaten für unsere Theaterköche, die daraus eine Inszenierung schaffen für ein Unternehmen, das sich der Notwendigkeit der Veränderung stellen will. Und für wen? Natürlich für die Feinschmecker, die Zuschauer, die Mitarbeiter dieses Unternehmens. Wenn dann noch Humor und Sachkompetenz hinzukommt, dann handelt es sich um Unternehmenstheater nach Art des Scharlatan Theaters.

Speaker: Ali Wichmann

Termin: 17. Juni 2020, 09:00 bis 10:00 Uhr

Nur in Verbindung mit Workshop »Mit Storytelling begeistern« buchbar.

Zur Anmeldung

Entscheidungen

Nach vorne schauen, Initiative ergreifen und eine Wahl treffen

Jeder Mensch trifft pausenlos Entscheidungen, viele davon bewusst, die meisten jedoch unbewusst. Wir laden zur Selbstreflexion ein: Wie entscheidungsfreudig bin ich? Was hindert mich unter Umständen Entscheidungen zu treffen? Wie wäge ich Chancen und Risiken ab? Und: Was bringt es für meinen Selbstwert, wenn ich entscheidungsfreudig klare Ziele verfolge?
Und überhaupt: Was ist Entschiedenheit? Wie kann ich entschieden wirken?
Stellen Sie sich gelegentlich eine dieser Fragen, dann sollten Sie sich unbedingt dazu entscheiden, an diesem interaktiven Vortrag teilzunehmen.

Speaker: Matthias Simon

Termin: 18. Juni 2020, 09:00 bis 10:00 Uhr

Nur in Verbindung mit Workshop »Konflikte meistern« buchbar.

Zur Anmeldung

Fehlerkultur

Seit gescheiter – scheitert heiter

Wie weit ist es mit Ihrer Unternehmenskultur? Wie gehen Sie mit Mitarbeitern um, die Fehler machen? Wie gehen Sie mit sich selber um, wenn Ihnen ein Fehler unterlaufen ist. Sind Fehler erlaubt? Werden Fehler als Chance für Weiterentwicklung erkannt oder werden Fehler bestraft? Wieviel Fehler sind möglich? Wer darf Fehler machen? Muss es immer so weit kommen wie im Dieselskandal der Automobilindustrie?

Diese Fragen treiben mich an über Möglichkeiten und Lösungen zu sprechen. Achtung! Dieser Vortrag ist interaktiv. Es könnte passieren, dass Sie nicht nur sitzen und zuhören.

Speaker: Thomas Reinecke

Termin: 19. Juni 2020, 09:00 bis 10:00 Uhr

Nur in Verbindung mit Workshop »Führungskräfte-Workshop: Das Spiel der Kräfte« buchbar.

Zur Anmeldung

Erzähltechnik

Für ein bisschen Hollywood in unserer Alltagssprache

Ach, wie schön wäre es doch, wenn die vielen Reden, die wir tagtäglich zu hören bekommen, ein bisschen spannender oder zumindest lustiger wären. Auch für sich selber sehnt man sich nach der Fähigkeit, geschliffen zu formulieren, um die Zuhörer zu beeindrucken. Und gleichzeitig denken die meisten von sich selbst, dass sie eben unverbesserliche schlechte Redner seien.
Wir wollen Ihnen Mut machen. Jede Rede, jeder Vortrag kann mit ein paar Techniken, die wir dem großen Erzählkino entliehen haben, zu einer spannenden und unterhaltsamen Sprachperle werden.

Speaker: Matthias Simon

Termin: 10. August 2020, 09:00 bis 10:00 Uhr

Nur in Verbindung mit Workshop »Stimm- und Sprechtraining« buchbar.

Zur Anmeldung

Bewegung-Stimme-Mimik

Wie wir unser Verhalten selbst beeinflussen – ohne es zu wissen.

Wie beeinflusst unser Gehirn die Bewegungen unseres Körpers? Was löst meine Stimme im anderen aus? Die Betrachtung der Differenz von natürlicher und sozialer Mimik ist hier Thema. Unsere neurobiologischen Verknüpfungen werden begreifbar dargestellt.

Speaker: Thomas Winckler

Termin: 12. August 2020, 09:00 bis 10:00 Uhr

Nur in Verbindung mit Workshop »Resilienzfaktor Humor« buchbar.

Zur Anmeldung

Begeisterung

Begeistere Dich selbst, dann begeisterst du auch deine Kunden

Sie haben ein Produkt, das Sie verkaufen müssen, weil es einfach Teil des Portfolios ist. Das Produkt passt auch zum Kunden, aber irgendwas lässt Sie zögern, irgendetwas bremst Sie aus.

Sie möchten eigentlich auch gerne den nächsten Schritt auf der Karriereleiter machen, wissen aber noch nicht, ob Sie wirklich dafür bereit sind. Eine Seite sagt ja, die andere Seite zweifelt?

Was das Ganze mit Begeisterung zu tun hat, wie man sich für Dinge begeistern kann, die man im ersten Moment anzweifelt und wie Sie ihre Begeisterung dann auch noch auf Ihre Kunden und Vorgesetzten übertragen können? Darauf gibt Ihnen dieser Impulsvortrag überraschende Antworten.

Speaker: Sonja Gründemann

Termin: 13. August 2020, 09:00 bis 10:00 Uhr

Nur in Verbindung mit Workshop »Einzigartig: Die Marke ICH« buchbar.

Zur Anmeldung